Eine Reaktion zu “The Irishman (2019)”

Kommentare abonnieren (RSS) oder TrackBack URL

Wie auch in der Musik hat alles seine Zeit.
Kraftwerk,TD,Schulze werden durch junge wilde abgelöst.
So ist es halt.Bei
Martin Scorsese ist das eben nicht anders.
Schönes Alterswerk,aber eben im Rahmen den der Regisseur schon immer ausgefüllt hat.
Weiterführend,moderner ist da auf jeden Fall die deutsche Serie 4 Blocks.Atemberaubend. Oder etwas klassischer halt die Sopranos. Obwohl die schon dichter an Scorsese dran sind.
Gelangweilt hab ich mich nicht in den 3 1/2 Stunden. Fand das teilweise sogar alles nur ein wenig angekratzt.
Serien z. b. erzählen solche Storys mittlerweile in 10-20 Stunden.
War dementsprechend ein Kurzfilm.

Mr.Curly am 25. Januar 2020 um 5:20 pm
Kommentar (Bitte beachten Sie hierzu die Datenschutzerklärung!)
Erlaubte Tags : <blockquote>, <p>, <code>, <em>, <small>, <ul>, <li>, <ol>, <a href=>..


 Name


 Mail (wird nicht veröffentlicht)


 Website

Bitte beachten sie, dass ihr Kommentar möglicherweise erst freigeschaltet werden muss.

Stardust drawers

Stardust memories