2 Reaktionen zu “Crimson Peak (2015)”

Kommentare abonnieren (RSS) oder TrackBack URL

The Devil’s Backbone und
Pans Labyrinth, sein vielleicht wichtigstes Werk sei hier noch erwähnt.
Diverse kleine feine stille Horror Perlen gibt es schon noch. Jedes Jahr findet sich da was auf dem FFF.
„Oculus“ und der grandiose Spanier „The Hidden Face“ sind nur zwei davon.

Mr.Curly am 08. Oktober 2016 um 5:57 pm

Jedenfalls ist Pans Labyrinth ein sehr heftiger Streifen.Selten das ich mich mal äußerst unwohl fühle bei einem Film.

Mr.Curly am 08. Oktober 2016 um 6:11 pm
Kommentar (Bitte beachten Sie hierzu die Datenschutzerklärung!)
Erlaubte Tags : <blockquote>, <p>, <code>, <em>, <small>, <ul>, <li>, <ol>, <a href=>..


 Name


 Mail (wird nicht veröffentlicht)


 Website

Bitte beachten sie, dass ihr Kommentar möglicherweise erst freigeschaltet werden muss.

Stardust drawers

Stardust memories