Eine Reaktion zu “Kaffee”

Kommentare abonnieren (RSS) oder TrackBack URL

Filterkaffee gibts traditionell natürlich in Holstein.
Hier @home mache ich den in einer größeren Espresso Kanne.
Manchmal nehme/mahle ich Bohnen aber z.zt. ists gemahlener Kaffee und auch nur eine bestimmte Sorte
.
Ja,so eine Jura für 700 eur.wäre schon klasse.In der Woche kauf ich mir das scwarze Koffeingold bei diversen Bäckern.Die haben diese Maschinen und der Kaffee schmeckt klasse.Aber für Zuhause hab ich eben eine wirklich gute Methode gefunden.
Man kann natürlich eine Wissenschaft daraus machen.
Der Kaffee von Barcomis (sehr viele Sorten) ist schon somit das beste was man kaufen kann.
500 Gramm gemahlen kosten da aber auch eben mal 12 eur.

Mr.Curly am 30. November 2014 um 2:16 pm
Kommentar (Bitte beachten Sie hierzu die Datenschutzerklärung!)
Erlaubte Tags : <blockquote>, <p>, <code>, <em>, <small>, <ul>, <li>, <ol>, <a href=>..


 Name


 Mail (wird nicht veröffentlicht)


 Website

Bitte beachten sie, dass ihr Kommentar möglicherweise erst freigeschaltet werden muss.

Stardust drawers