3 Reaktionen zu “The Amazing Spider-Man (2012)”

Kommentare abonnieren (RSS) oder TrackBack URL

3D überflüssig??,ähem,nun ja….

Warum zum Teufel fangen die wieder am anfang an.gibt doch auch im Spinnenuniversum genug Material.Hätte man doch locker&leicht nach teil 3 der Raimi Filme anknüpfen können.Versteh ich nicht.
Wenn die Jetzt bei Batman auch so vorgehen wars das für mich damit.

Mr.Curly am 03. Juli 2013 um 10:50 am

Naja, 3D ist nicht überflüssig. Ich meinte mehr das ein Film durch 3D-Effekte nicht besser wird. Das ein Film auch ohne das funktionieren muss. Es ist nur eine schöne Dreingabe, die ein Film technisch aufwerten kann. Genauso wie mit dem Sound. Ein Film wird nicht besser wenn man ihn in SuperTrueDTSHDultra „sieht“. Er muss auch mit nem einfachen TV-Kasten-Stereo funktionieren. Siehe BATTLESHIP. Der Film ist Müll und nur weil er einen genialen DTS-Sound hat werde ich ihn keine 8 Punkte geben.

Henk am 03. Juli 2013 um 12:21 pm

Ok,hat sich anders gelesen.So gesehen stimmts schon.Ist halt sehr gut,aber ohne Gummi der Hit 🙂
Also Star Trek-Into Darkness u.e.a.sind völlig in ordnung in 2D.
War im Kino gut in 3D aber reicht für zuhause halt „normal“.
Der Hobbit,sag ich mal je nach Lust und Laune.Natürlich wird ein Film nicht in 3D besser.

Mr.Curly am 03. Juli 2013 um 4:56 pm
Kommentar (Bitte beachten Sie hierzu die Datenschutzerklärung!)
Erlaubte Tags : <blockquote>, <p>, <code>, <em>, <small>, <ul>, <li>, <ol>, <a href=>..


 Name


 Mail (wird nicht veröffentlicht)


 Website

Bitte beachten sie, dass ihr Kommentar möglicherweise erst freigeschaltet werden muss.

Stardust drawers