Eine Reaktion zu “David Buckley – Kraftwerk – Die unautorisierte Biographie (2012)”

Kommentare abonnieren (RSS) oder TrackBack URL

Spannend! Da bin ich echt neugierig geworden.Aber warum macht die Band bzw.Hütter so ein Geheimnis um sein Schaffen. Als hätten die nebenbei mit Drogen gehandelt (Uh! nicht das gleich ein Anwalt schreibt)o.ä. Überhaupt,dieses sofort Anwälte beauftragen.Nicht gerade sympathisch wegen jedem bisschen zu klagen. Naja…die einen so,die anderen so. Eine Biografie über THE STRANGLERS ist auf jeden Fall auch spannend.

Mr.Curly am 14. April 2018 um 10:18 am
Kommentar (Bitte beachten Sie hierzu die Datenschutzerklärung!)
Erlaubte Tags : <blockquote>, <p>, <code>, <em>, <small>, <ul>, <li>, <ol>, <a href=>..


 Name


 Mail (wird nicht veröffentlicht)


 Website

Bitte beachten sie, dass ihr Kommentar möglicherweise erst freigeschaltet werden muss.

Stardust drawers

Stardust memories